dieses Blog

In diesem Blog befasse ich mich mit dem Thema Fotografie und ausschließlich mit dem Format Micro Four Third. Es gibt für mich einige Faktoren, die in der heutige Fotografie für dieses Format sprechen

Kompaktheit

Schnelligkeit

Variabilität

Vielfalt

Four Third ist deutlich leichteres und kleiner als herkömmliche Spiegelreflexkameras mit APSC Sensoren. Vollformat mag in gewissen Situationen noch eine Berechtigung haben, kleiner Spiegelmodelle in meinen Augen nicht mehr, zu groß, zu schwer und zu langsam. Wird noch im Bereich Video gearbeitet, vergrößert sich der Abstand um einiges zu den mechanischen Kameras. Vielfältigkeit ist Trumpf bei Olympus und Panasonic mit dem kleinen, aber stetig verbesserten Sensor. Schnelle Fotoserien sind inzwischen kein Problem mehr, genauso wenig wie hochauflösende Videos, wenn es sein muss, dann sogar bis 4k.

Die Zeiten der spärlichen Objektivauswahl sind auch schon lange vorbei. Immer mehr drängt sich das offene Format in den Bereich der Professionals, mit Lichtstarken und kompakten Optiken, dazu ein Spektrum an Brennweiten, das keinen Wunsch offen lässt.

Wer hier in diesem Blog Testberichte sucht, der wird enttäuscht sein. Zum einen habe ich mir abgewöhnt, auf die „Feinheiten“, also die letzten technischen Details zu achten und noch ein Minimum mehr an z. B. Schnelligkeit oder andern Schnick-Schnack zu ergattern. Das mach alles keine besseren Fotos. Wenn gewisse Mindestanforderungen vorhanden sind, dann entscheidet für mich immer das Handling, sowohl bei Kamera als auch bei Objektiven. Und Testberichte nutze ich nur um mir einen Überblick über die Leistungsfähigkeit der Technik zu verschaffen, das Aufarbeiten er technischen Raffinessen können Andere deutlich besser als ich und das ist auch gut so.

Das es hier um meine, zugegeben subjektiven Eindrücke geht, sollte jedem Leser bewusst sein. Zwar nehme ich noch andere Kameras in die Hand und „spiele“ damit etwas herum, aber dann stelle ich immer wieder aufs Neue fest, das ich vor einigen Jahren die richtige Wahl getroffen und auf dieses Format gesetzt habe. Überkamen mich in der Anfangszeit noch Zweifel, so sind diese mittlerweile restlos zerstreut.